Carl Christian Müller, LL.M.
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Kostenfreie Erstberatung Portal für Verbraucherrechte

Herzlich willkommen bei SOS Recht. Wir sind Rechtsanwälte, seit über 10 Jahren spezialisiert auf die Standardisierung und effiziente Rechtsdurchsetzung im Bereich der Verbraucherrechte.

  • 24h erreichbar
  • bundesweit
  • kostenfreie Ersteinschätzung

Rechtsberatung für kleine Preise - Erstberatung kostenfrei.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen professionelle Beratung, haben aber Angst vor den Kosten? Sie befürchten, dass ein Anwalt mehr nutzt als schadet - außer Spesen nichts gewesen? Diese Angst können wir Ihnen bereits hier nehmen. Bei uns ist die Erstberatung ist immer kostenfrei. Bereits im ersten Gespräch klärt einer unserer Anwälte mit Ihnen, ob ein rechtliches Vorgehen sinnvoll ist. Wir informieren Sie nicht nur transparent über die in Ihrem Fall entstehenden Kosten, sondern auch, was wir in Ihrem Fall für Sie erreichen können. Dabei sprechen wir Ihre Sprache und kein Juradeutsch - versprochen! Nutzen Sie unseren Gratis-Check. Der Rückruf eines unserer Anwälte erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden.  

Frommer Legal Abmahnung

Sie haben eine Frommer-Legal-Abmahnung erhalten? Wir verteidigen Verbraucher seit 15 Jahren gegen Filesharing-Abmahnungen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Ihre Abmahnung von uns im Abmahnungs-Gratis-Check überprüfen. Garantiert kostenfrei.

Flugverspätung

Sie hatten eine Flugverspätung? Ihr Flug war von einer Annullierung oder einer Überbuchungbetroffen? Dann steht Ihnen möglicherweise eine Entschädigung nach der EU-Fluggastrechteverordnung zu. Mit unserem Entschädigungsrechner haben Sie die Möglichkeit schnell und unkompliziert zu prüfen, ob und in welcher Höhe Ihnen ein Anspruch auf Entschädigung zusteht.

Kündigung des Arbeitsvertrages

Ihr Arbeitsvertrag wurde gekündigt? Sie sollen einen Aufhebungsvertrag unterschreiben? Prüfen Sie mit unserem Abfindungsrechner, wie Ihre Chancen auf eine Abfindung stehen.

Webseiten-Audit

Sie haben eine neue Webseite erstellt und brauchen eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung und ein rechtssicheres Impressum? Sie wollen Ihre Internetseite abmahnsicher ausgestalten? Wir bieten zu fairen Pauschalpreisen ein Webseiten-Audit und machen Ihre Webseite innerhalb von 24 Stunden wetterfest.

Kostenfreie anwaltliche Erstberatung

Erstgespräch unverbindlich und garantiert kostenfrei.

 

Wir setzen Verbraucherrechte durch

Schnell. Transparent. Kostengünstig.

Wir verteidigen seit dem Jahr 2007 bundesweit Verbraucher gegen Filesharing-Abmahnungen, arbeitsrechtliche Kündigungen sowie Bußgeldbescheide. Wir haben die Ziele unserer Mandanten im Blick. Außergerichtlich arbeiten wir für günstige Pauschalsätze - Kostentransparenz und Fairness gehören zur DNA unserer Arbeit. 

Schnell.

Wir sprechen sofort mit Ihnen oder rufen schnellstmöglich zurück - in der Regel noch am Tag der Anfrage. Wir beginnen sofort nach der Beauftragung mit unserer Arbeit und setzen Ihr Recht durch. 

Transparent.

Wir halten Sie über den Stand Ihres Falles stets informiert. Über anfallende Kosten und Kostenrisiken informieren wir unaufgefordert, bevor Sie uns beauftragen.

Kostengünstig.

Wir haben Ihre wirtschaftlichen Interessen im Blick. Außergerichtlich arbeiten wir in der Regel für faire Pauschalpreise. im Rahmen der immer kostenfreien Erstberatung sagen wir Ihnen klar, welche Kosten in Ihrem Fall anfallen, wenn Sie uns beauftragen.

Kostenfreie Ersteinschätzung!

Nehmen Sie unseren Service in Anspruch und rufen bei uns an. Wir werden Ihre Fragen individuell beantworten und geben Ihnen eine erste Einschätzung zu den Erfolgsaussichten Ihres Falls.

Erstgespräch unverbindlich und garantiert kostenfrei.

  • 24h erreichbar
  • bundesweit
  • kostenfreie Einschätzung

Frommer Legal Abmahnung erhalten?

Wir verteidigen Verbraucher seit über 10 Jahren nach Erhalt einer Frommer-Legal-Abmahnung. Wir kennen die Abmahner und wissen, wo wir ansetzen müssen, um Ihre Rechte zu wahren. Wir beraten und vertreten Sie bundesweit! Sofern Sie bereits gerichtlich in Anspruch genommen werden, stehen wir Ihnen auch insoweit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Verteidigungsstrategie in drei Schritten

Nichts unterschreiben

Unterschreiben Sie keine Unterlassungserklärung ungeprüft. Hierbei handelt es sich um einen Vertrag auf Lebenszeit, der ausschließlich Belastungen mit sich bringt.

Nichts zahlen

Auch bei den im Grunde berechtigten Abmahnungen sind die geforderten Beträge nicht selten übersetzt. Unser Ziel: Sie zahlen nichts oder deutlich weniger.

Gratis Ersteinschätzung

Nehmen Sie unseren Service in Anspruch und übersenden Sie und Ihre Abmahnung. Wir werden Ihre Frage individuell beantworten und schätzen Ihre Erfolgsaussichten ein.

Abmahnungs-Gratischeck: so einfach geht’s:
  • Schicken Sie uns Ihre Abmahnung unverbindlich zu.
  • Wir prüfen die Rechtslage und rufen Sie schnellstmöglich zurück.
  • Wir geben Ihnen eine telefonische kostenfreie Erstberatung über das Kostenrisiko und Erfolgsaussichten des Falls.
  • Termine vor Ort sind nicht erforderlich, sind aber auf Anfrage ebenfalls möglich.
  • Wir reagieren unmittelbar nach Mandatserteilung und bearbeiten Ihren Fall sofort und fristgerecht.

Das sagen unsere Mandanten über uns

Datum: 15.01.2021

Die Frommer-Legal-Abmahnung war natürlich ein Schock!! Das kostenlose Erstgespräch hat mich dann sehr beruhigt. Super Beratung, alle Fragen verständlich geklärt. Vielen Dank!

Datum: 02.03.2021

Große Hilfe, sehr freundlich und kompetent! Nach kostenfreiem Telefonat kann man sich entscheiden. Klare Empfehlung von mir!

Datum: 09.05.2020

Strukturierte Erklärung aller Fragen, sehr gewissenhaft mit ehrlichem, unverblümten Ausblick auf die Erfolgsaussichten. Ein phantastischer Service, den ich so nicht kannte, der mir jedoch in Erinnerung bleiben wird. Ich werde mich definitiv wieder an diese Kanzlei wenden denn: Irgendwas ist ja immer.

Aktuelle Meldungen rund um das Thema Verbraucherrechte

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 13.06.2022 entschieden, dass ein Inkassodienstleister sich wirksam Schadensersatzforderungen abtreten lassen kann, deren sich Schweizer Erwerber von Kraftfahrzeugen gegen die beklagte Volkswagen AG berühmen (Az. VIa ZR 418/21). Die Sammelklage im Rahmen des sog. Dieselskandals ist demgemäß zulässig.

Das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig-Holstein hält mit Urteil vom 03.06.2022 daran fest, dass dem Insolvenzschuldner regelmäßig ein Löschungsanspruch gegen die Schufa Holding AG zusteht, wenn diese Daten aus dem Insolvenzbekanntmachungsportal ohne gesetzliche Grundlage länger speichert und verarbeitet als in der Verordnung zu öffentlichen Bekanntmachungen in Insolvenzverfahren im Internet (InsoBekVO) vorgesehen (Az. 17 U 5/22). Auch bei der Berechnung eines Score-Wertes darf die Schufa die Daten zum Insolvenzverfahren danach nicht mehr berücksichtigen.

Fließen in das Gesamtbewertungsergebnis für Produkte, die auf eine Verkaufsplattform, wie Amazon angeboten werden, auch Rezensionen ein, für die an den Rezensenten ein - wenn auch geringes - Entgelt gezahlt wird, liegt unlautere getarnte Werbung vor, sofern die Berücksichtigung dieser bezahlten Rezensionen nicht kenntlich gemacht wird. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) hat mit am 09.06.2022 verkündeter Entscheidung die vom Landgericht Frankfurt am Main ausgeurteilte Unterlassungsverpflichtung bestätigt (Az. 6 U 232/21).

Die Betreiberin von Online-Glücksspielen ohne Konzession in Hessen ist zur Rückzahlung von Einsätzen eines hessischen Spielers verpflichtet. Der Vertrag zwischen dem Spieler und ihr ist wegen Gesetzesverstoßes nichtig. Das eigene gesetzeswidrige Verhalten des Spielers steht dem Anspruch jedenfalls dann nicht entgegen, wenn die Betreiberin nicht nachweisen kann, dass der Spieler Kenntnis von dem Gesetzesverstoß hatte. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) hat mit am 02.06.2022 veröffentlichtem Hinweisbeschluss die durch das Landgericht Gießen ausgesprochene Verurteilung zur Rückzahlung von gut 10.000 EUR bestätigt (Az. 23 U 55/21).