S.O.S. Recht Abmahnung News

Britische Musiker sprechen sich gegen Internetsperren für Filesharer aus

von

Viele bekannte Musiker in England haben sich gegen die in England geplanten Internetsperren wegen illegalen Downloads auf Tauschbörsen ausgesprochen. Sie bezeichneten das Vorhaben, Internetanbieter dazu zu zwingen, Tauschbörsennutzern den Netzzugang zu sperren, als „rückwärtsgewandt, unlogisch, teuer und außerordentlich negativ“.

Mehrere tausend Musiker, hierunter Stars wie Elton John, Robbie Williams, Radiohead, Tom Jones und Paul McCartney des Weiteren Songschreiber, Produzenten, die Lobbygruppen Featured Artists Coalition, die British Academy of Songwriters, Composers and Authors und der Music Producers Guild gehören zu den Unterzeichnern des Statements. Mit dem Statement setzen sich die Unterzeichner in direkten Widerspruch zu ihren Plattenfirmen, die vom Gesetzgeber Netzsperren für Filesharer nach drei erfolglosen Warnungen verlangen.

Siehe hierzu auch den Beitrag vom 21.05.2009.

Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,647650,00.html

Haben auch Sie eine Abmahnung erhalten?

Sofern auch Sie mit einer Abmahnung konfrontiert sind, sollten Sie anwaltlichen Rat suchen. Gerne können Sie sich bei uns melden – wir verteidigen seit über 10 Jahren Mandanten gegen Abmahnungen. Profitieren auch Sie von unseren Erfahrungswerten. Wir vertreten bundesweit.

Gratischeck: so einfach geht’s:
  • Schicken Sie uns die Abmahnung unverbindlich zu.
  • Wir prüfen die Rechtslage und rufen Sie schnellstmöglich zurück.
  • Wir geben Ihnen eine telefonische kostenfreie Erstberatung über das Kostenrisiko und Erfolgsaussichten des Falls.
  • Termine vor Ort sind nicht erforderlich, sind aber auf Anfrage ebenfalls möglich.
  • Wir reagieren unmittelbar nach Mandatserteilung und bearbeiten Ihren Fall sofort und fristgerecht.